• Positive Nettoergebnisse

    Förderung des menschlichen Fortschritts mit Technologien, die mehr geben als nehmen

    Positive Nettoergebnisse

    Förderung des menschlichen Fortschritts mit Technologien, die mehr geben als nehmen

    • Nachhaltigkeitsprogramme zielen traditionell darauf ab, die negativen Auswirkungen eines Unternehmens auf seine Umgebung zu verringern. Wir sind jedoch der Überzeugung, dass die Zukunft denjenigen gehört, die Lösungen finden, mit denen sich nicht nur die negativen Auswirkungen verringern, sondern auch die positiven Auswirkungen verstärken lassen. Mit regenerativen Lösungen können wir viel zur Gesellschaft, zur Umwelt und zur globalen Wirtschaft beitragen. Das Ziel von Dell Technologies besteht darin, einen Nutzen zu erzielen, der zehnmal höher ist als die sozialen und umweltbezogenen Kosten. Unsere Technologie kann den Fortschritt der Menschen ankurbeln und Lösungen mit positiven Nettoergebnissen ermöglichen. Sehen wir uns hierzu einige Beispiele an.

    • BEKÄMPFEN VON LEBENSMITTELKNAPPHEIT, MÜLL UND VERSCHWENDUNG

      Eine landwirtschaftliche Revolution des 21. Jahrhunderts

      Bis 2050 müssen weltweit 50 Prozent mehr Lebensmittel erzeugt werden, um eine Weltbevölkerung von schätzungsweise 9,7 Milliarden zu ernähren – eine immer größere Herausforderung angesichts des sich verändernden Klimas. Schätzungen zufolge wird heutzutage ein Viertel aller erzeugten Lebensmittel nicht gegessen oder weggeworfen. Die IoT-Lösungen von Dell helfen dabei, diese Herausforderungen zu meistern.

       

      In New Jersey hat AeroFarms ein System zur vertikalen Landwirtschaft entwickelt, bei dem bei der Lebensmittelerzeugung weniger Ressourcen verbraucht werden und weniger Müll entsteht. Unsere IoT-Lösungen machen dies möglich, indem Licht, Wasser und Nährstoffgehalt auf Pflanzenebene durchgehend verwaltet werden. Die Ergebnisse sind bemerkenswert: AeroFarms hat eine 390-fache Produktivität bei einem um 95 % geringeren Wasserverbrauch erreicht.

       

      Im Vereinigten Königreich helfen unsere IoT-Lösungen IMS Evolve dabei, die Lebensmittelverschwendung und den Energieverbrauch in der Kühlkette von Supermärkten zu verringern. Durch die Kontrolle in Echtzeit der Lebensmittel auf ihrem komplexen Weg vom Erzeuger bis zum Händler konnte IMS Evolve den Verlust von gekühlten Produkten um 49 Prozent senken, wodurch Kosteneinsparungen in Höhe von 7 Mio. USD für die Kunden erreicht wurden.

      Weitere Informationen
    •  

      ONLINEBILDUNG

      Mehr Wohlstand, weniger Verbrauch

      Ein besserer Zugang zur Onlinebildung schafft sozioökonomische Vorteile in Höhe von 545.000 USD pro Studienabschluss. Und auch die CO2-Bilanz eines einzelnen Studenten verringert sich um mindestens 30 Tonnen Kohlenstoffdioxid.

      Weitere Informationen
      Weitere Informationen
    •  

      INNERSTÄDTISCHER VERKEHR

      Positive Ergebnisse mithilfe von Open Data

      Unsere Verkehrsinfrastruktur muss sich an die wachsenden Städte anpassen. Diese Veränderungen sind eine Chance, nicht nur die Fortbewegung der Menschen zu verbessern, sondern auch die Nachhaltigkeit dieses Systems zu stärken.

       

      Open Data sind dabei von zentraler Bedeutung, da sie Innovation, Engagement und Zusammenarbeit fördern. Unsere Untersuchung zeigt, wie Open-Data-Infrastrukturen optimal genutzt werden können, damit Entscheidungsträger nicht mehr nur passive Datenanbieter sind, sondern sich aktiv an der Problemlösung und Innovation beteiligen.

      PDF herunterladen
      PDF herunterladen
    •  

      FLEXIBLE ARBEIT

      Nachhaltigkeit und Produktivität gehen Hand in Hand

      Wir haben festgestellt, dass Mitarbeiter, die zu Hause arbeiten, ihren CO2-Ausstoß um insgesamt 35.000 Tonnen pro Jahr senken und über 12 Mio. USD an Benzinkosten sparen.

      PDF herunterladen
      PDF herunterladen
    • MESSEN DES POSITIVEN NETTOERGEBNISSES

      Unterstützung für Unternehmen beim Messen des „Handabdrucks“

      Wir alle kennen den Begriff „Fußabdruck“ als die negativen Auswirkungen einer bestimmten Handlung, wie etwa durch den Verbrauch fossiler Brennstoffe. Aber was ist mit dem Gegenteil – den positiven Ergebnissen unserer Handlungen? Manche Menschen bezeichnen dies als „Handabdruck“. Das positive Nettoergebnis bezieht sich auf Produkte, Lösungen oder Organisationen, deren Handabdruck größer ist als ihr Fußabdruck.

       

      Wir haben ein Ziel im Hinblick auf unser positives Nettoergebnis und möchten damit auch Maßstäbe setzen, damit alle die Auswirkungen der Produkte und Dienste, die sie nutzen, kennen und verstehen. Alleine schaffen wir das jedoch nicht. Daher haben wir 2016 das Net Positive Project gegründet. Dieses branchenübergreifende Bündnis hat das Ziel, mehr Unternehmen zu einem positiven Nettoergebnis zu verhelfen und globale Messverfahren zu entwickeln.

      Weitere Informationen

    •  

      T-Gen: Technologie zur Bekämpfung seltener Kinderkrankheiten

      Wir engagieren uns für die Bekämpfung von Krebs und anderen Krankheiten bei Kindern mithilfe moderner Technologie.

      Weitere Informationen