• Unterstützung für die Revolution des indischen Gesundheitswesens

    Technologie zur Unterstützung von medizinischem Personal im ländlichen Indien

    Video ansehen

    Unterstützung für die Revolution des indischen Gesundheitswesens

    Technologie zur Unterstützung von medizinischem Personal im ländlichen Indien

    Video ansehen
      • Wie kann Krankheitsprävention für 800 Millionen Menschen in abgelegenen Dörfern ermöglicht werden?

         

        Vor dieser Herausforderung steht die indische Regierung. Nicht übertragbare Krankheiten wie Krebs, Diabetes und Herzerkrankungen werden in Indien immer häufiger, was dringend eine Lösung erforderlich macht.

         

        Glücklicherweise gibt es in Indien 200.000 sogenannte Auxiliary Nurse Midwives (ANMs). Sie bilden die vorderste Front des indischen Gesundheitswesens und kümmern sich um alles – von der Unterstützung bei Geburten bis hin zur Diabeteskontrolle.

         

        Was ihnen fehlt, sind jedoch Ressourcen, um den Anstieg nicht übertragbarer Krankheiten anzugehen. Daher nahm das Center for Transformational Innovation (CeTI) von Dell Technologies im Jahr 2014 seine Zusammenarbeit mit Regierungen und anderen Organisationen auf und schuf so die Digital LifeCare Platform, um die Erbringung von gesundheitlicher Versorgung zu verbessern.

         

        2017: In Zusammenarbeit mit der indischen Regierung wird die Digital LifeCare Platform auf das gesamte Land ausgeweitet.

         

        Das CeTI-Team hat eine Android-App mit interaktiven Modulen entwickelt, die das Personal im Gesundheitswesen durch jeden Schritt bei der Visite und Untersuchung von Patienten führt. Sie umfasst auch Videos, die die richtigen Techniken zeigen. Die App informiert außerdem Patienten über einen gesunden Lebensstil. Die Themen reichen von Ernährung bis hin zur Selbstuntersuchung der Brust. Die Leiterin von CeTI, Sunita Nadhamuni, meint dazu: „Wir befassen uns mit Problemen, die für viele Menschen sehr wichtig sind.“

         

        Die Plattform umfasst auch Web-Apps für Ärzte und Dashboards für Gesundheitsdienstleister, um Trends in ganz Indien festzustellen. Alle Patientendaten werden synchronisiert und in der staatlichen Cloud gespeichert.

         

        „Dell hat die Vision, Technologien zu entwickeln, die den Fortschritt der Menschen voranbringen“, so Sunita. „Diese Initiative wird die Gesundheitsdienstleistungen im ländlichen Indien verändern.“

         

        Die LifeCare-Technologie basiert auf einer Microservices-Architektur, die für eine einfache Entwicklung und Verwaltung auf das Pivotal Spring Framework zugreift. Einige staatliche Rechenzentren führen diese Technologie auf einer Dell Infrastruktur mit Dell PowerEdge-Servern, Dell EMC Storage, Dell EMC Data Domain zur Sicherung, VMware vSAN, Hypervisor und AirWatch zur Anwendungsbereitstellung und -verwaltung aus.

         

        Diese Lösung wurde vom Premierminister Indiens im April 2018 offiziell eingeführt. Von ihr profitiert eine Zielgruppe von fast 37 Millionen Menschen im Alter von über 30 Jahren. Unser Entwicklungspartner Tata Trusts unterstützt die Regierung bei der Bereitstellung und Schulung von Tausenden von ANMs in Bezug auf die Technologielösung.

         

        Weitere Informationen zur Zusammenarbeit von Dell mit seinen Partnern zur Bereitstellung von Digital LifeCare erhalten Sie im vollständigen Artikel in der jährlichen Aktualisierung zu unserem Legacy of Good Plan 2020.


    •  

      Lernprogramme für Jugendliche: eine bessere Zukunft zur Realität machen

      Erfahren Sie, wie wir Lernprogramme für Jugendliche weltweit mit Technologie unterstützen.

      Weitere Informationen