• Wir setzen uns dafür ein, den Gemeinschaften, in denen wir leben und arbeiten, etwas zurückzugeben. Unsere Teammitglieder sind in Katastrophenfällen häufig ehrenamtlich tätig und wir verdoppeln außerdem ihre Spenden. Darüber hinaus unterstützen wir Partnerschaften, die es uns ermöglichen, unseren Gemeinschaften etwas zurückzugeben und eine Kultur der Inklusion zu pflegen.

       

       

      Als großer Arbeitgeber leisten wir oft einen wesentlichen wirtschaftlichen Beitrag in diesen Gemeinschaften. Wir glauben aber auch, dass wir eine ebenso wesentliche Verantwortung tragen.


    •  

      Studien zur wirtschaftlichen Auswirkung

      Das große Ganze im Blick

      Unsere globale Präsenz umfasst 180 Länder mit einer Belegschaft von fast 140.000 Mitarbeitern weltweit. An allen unseren Tätigkeiten sind aber noch viele weitere Unternehmen beteiligt. Ein Blick auf das große Ganze zeigt unsere wahre wirtschaftliche Auswirkung.

      Weitere Informationen
      Weitere Informationen

    •  

      Ehrenamtliche Tätigkeit

      Unseren Gemeinschaften etwas zurückgeben

      2018 leisteten Mitarbeiter von Dell 809.000 ehrenamtliche Stunden (das entspricht 92 Jahren) in 66 Ländern. Wir werden der Gemeinschaft noch viele weitere Stunden zurückgeben.

      Weitere Informationen
      Weitere Informationen

    •  

      Disaster Relief

      Geben ohne aufzugeben

      Wir bei Dell Technologies stellen unser Know-how, unsere Technologie, unsere Zeit und finanzielle Mittel zur Verfügung, um Hilfsorganisationen im Katastrophenfall zu unterstützen.

      Weitere Informationen
      Weitere Informationen

    •  

      Unsere Partnerschaften

      Gemeinsam Inklusion pflegen

      Mit den richtigen Partnerschaften können wir wertvolle Erkenntnisse über Best Practices gewinnen und nutzen, um eine Kultur der Inklusion pflegen zu können.

      Weitere Informationen
      Weitere Informationen