• Standards für Umweltzeichen fördern die Nachhaltigkeit, weil sie Kunden nähere Informationen über Elektronikprodukte und deren Hersteller liefern. Hier einige Beispiele für die Programme, an denen Dell Technologies teilnimmt:



    •  

      EPEAT – Leitfaden für nachhaltig hergestellte Technologie

      Mit dem EPEAT-Siegel werden Elektronikprodukte im Hinblick auf die von ihnen verursachte Umweltbelastung bewertet. Berücksichtigt wird dabei der gesamte Lebenszyklus der Produkte. Anhand von Kriterien für mehr als 50 Kategorien – u. a. Verringerung/Verzicht auf umweltgefährdende Substanzen und Unternehmensleistung des Herstellers – wird den Produkten das Gold-, Silber- oder Bronze-Siegel verliehen. Viele Produkte von Dell und Dell EMC wurden bereits in mehreren Kategorien in verschiedenen Ländern bewertet. Besuchen Sie die Website EPEAT Registry.


    •  

      TCO Certified – Berücksichtigung von umweltrelevanten, sozialen und wirtschaftlichen Aspekten

      TCO Certified ist eine Drittanbieterzertifizierung, die eine unabhängige, akkreditierte Zertifizierung anhand einer breiten Palette von Kriterien erfordert. Zu den Kriterien zählen Anforderungen an die Fertigung mit sozialer Verantwortung, Fertigung mit Verantwortung für die Umwelt sowie Gesundheit und Sicherheit im gesamten Produktlebenszyklus. Dutzende der Monitore, Laptops und Desktop-PCs von Dell Technologies sind entsprechend zertifiziert. Hier können Sie das TCO-Produktverzeichnis durchsuchen.


    •  

      80 PLUS – Energieeffizienz von Netzteilen

      Bei vielen Elektronikprodukten wird der Wechselstrom aus der Steckdose vom Netzteil in den für das Gerät erforderlichen Gleichstrom umgewandelt. Dieser Prozess ist nicht perfekt, weil ein Teil der Energie in Form von Wärme verloren geht. Die 80 PLUS-Qualifizierung kennzeichnet Netzteile, die bei drei konkreten Workloads eine Effizienz von mindestens 80 % erreichen. Wir sind das erste Unternehmen, das ein 80 PLUS Titanium-Netzteil mit einer Effizienz von 96 % anbietet.


    •  

      CEC (China Environmental Label) – Umweltschutz

      Bei der CEC-Zertifizierung wird die von einem Produkt verursachte Umweltbelastung im gesamten Lebenszyklus unter Berücksichtigung von Mitarbeitergesundheit, Ressourcenverbrauch und Einsatz erneuerbarer Energien bewertet. Grundsätzlich erfüllen nur etwa 30 % der Unternehmen die Kriterien des Labels. Es ist inzwischen auch ein Standard für die Beschaffung.